Hackbraten, schnell, lecker, saftig

November 29 , 2017 by: mrnicefood Oma´s Rezepte, Rezepte

Wie ihr wisst liebe ich die alten Gerichte, deswegen haben wir extra die Rubrik „Omas Rezepte“ ins Leben gerufen. Heute möchte ich euch ein tolles Rezept zeigen, was jung und alt begeistert: Hackbraten

Wir fangen direkt mit den Zutaten an:

FÜR DEN HACKBRATEN

* 600 Gramm Hack halb und halb (und direkt der wichtigste Hinweis: Qualität kaufen, BIO ist bei Hack das mindeste)

* 1,5 Körnerbrötchen vom Vortag

* 1 Zwiebel

* 2 Gewürzgurken (kleine)

* 2 Eier Größe S (auch hier nur das Beste wählen)

* 1/2 Zitrone

* Pfeffermischung, Salz, Paprika edelsüß

* Butter

* Frische Petersilie ( ca 1/2 Bund)

FÜR DIE SAUCE:

* 300ml Sahne

* 3 EL Crème fraîche

* 300ml Rinderbrühe von Grizzly

* Thymian mit Blüte, Salz, Pfeffer, Majoran

Zubereitung:

Die Zwiebel sehr fein hacken und in der Butter glasig braten. Am Ende der Garzeit die Petersilie kleingehackt dazu geben, kurz mit braten und eine Schüssel geben.

Brötchen in Streifen schneiden und mit warmen Wasser übergießen. Nach 10 Minuten auspressen. (Tip: im Anschluss die Masse in ein sauberes Handtuch geben und dieses zu einer Kugel drehen, damit mehr Flüssigkeit ausgepresst werden kann)

Brötchen zu den Zwiebeln geben. Jetzt alle weiteren Zutaten zusammen kneten und würzen. Eine Kastenform mit etwas Butter leicht einfetten und die Hackmasse hinein geben.

Die Auflaufform auf den Grill oder Backofen geben. Benötigte Hitze ist 180 Grad. In der Zwischenzeit kümmern wir uns um die…

SAUCE:

Die Brühe in die Pfanne geben in der wir die Zwiebeln angebraten haben. Wenn die Brühe kocht, dann die Sahne (natürlich geht auch Cremefine etc.) und Crème fraîche dazu geben und würzen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen.

Nach 30 Minuten die Sauce über den Hackbraten geben und weitere 10 Minuten garen lassen.

Dazu passen Kartoffel oder Reis und eine Gemüsebeilage.

 

Ihr findet mich auch auf Instagram

Petersilie schön klein hacken

Gurken würfeln

Zwiebeln dünsten

Brötchen einweichen

0 Comments

Add a comment

Social

Follow me on:

Vorstellung

mrnicefood - foodblog

Mr.Nicefood, das sind wir, Kristina & Heiko

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt. Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was uns gefällt. Und das in jeder Rubrik des Blogs. So darfst du dir sicher sein, das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.

Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist. Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Archive

Facebook