Königsberger Klopse, einfach&lecker

September 21 , 2016 by: mrnicefood Oma´s Rezepte

Als erstes Rezept aus meiner „Serie Oma´s Rezepte“ zeige ich euch “ Klassische Königsberger Klopse „, mit oder ihne Kapern:

Zutaten: ( für die Klopse)

1 Bröchen vom Vortag

1 Ei

Petersilie (1 Bund)

2 Saredellfilets

400gr. Hack ( Halb und Halb) wer es nicht so fett haben möchte nimmt Tatar, aber das ist jedem selbst überlassen, je nach Geschmack

1 Zwiebel

Salz & Pfeffer

Zutaten für die Sauce:

50 gr. Mehl

30 gr. Butter

150 ml Milch frisch ( oder aber fettarme Milch)

1/2 Zitrone

1 Bund Schnittlauch

Salz & Pfeffer

Zusätzlich benötigen wir noch: 500ml Brühe, 1 Lorbeerblatt, 1 Kleine Zwiebel

Zubereitung der Klopse:

Die Zwiebel ganz fein hacken, Petersilie ebenfalls sehr klein hacken. Das Brötchen für 10 Minuten im warmen Wasser quellen lassen. Dieses dann auswringen und mit allen anderen Zutane vermengen, im Anschluss mit Salz und Pfeffer würzen. Mit angefeuchteten Händen ca. 15 Klopse formen.

Die 500ml Brühe mit der Zwiebel und dem Lorbeerblatt in einem großen Topf erwärmen und die Klopse für ca. 15 Minuten gar ziehen lassen.

Die Klopse können nun entnommen werden, stellt diese dann einfach kurz warm.

Mit der Butter und dem Mehl eine Mehlschwitze herstellen, diese mit ca 400ml der Brühe und der Milch zu einer sämigen Sauce rühren. Mit dem Saft der Zitrone und Salz & Pfeffer abschmecken. Wichtig ist, dass die Sauce einmal aufkocht, damit eine vernünftige Verbindung entsteht.

Zu guter letzt legt die Klopse nun mit in die Sauce und lasst diese für ca. 5 Minuten ziehen. (wer mag gibt nun 2 EL Kapern dazu)

Die Königsberger Klopse sind nun fertig und können mit Kartoffeln und einer Schnittlachgarnierung angerichtet werden.

lecker, lecker, lecker

Königsberger Klopse

Königsberger Klopse

 

0 Comments

Add a comment

Social

Follow me on:

Vorstellung

mrnicefood - foodblog

Mr.Nicefood, das sind wir, Kristina & Heiko

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt. Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was uns gefällt. Und das in jeder Rubrik des Blogs. So darfst du dir sicher sein, das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.

Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist. Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Archive

Facebook