Pulled Chicken

Pulled Chicken Burger, yuuumy

August 17 , 2016 by: mrnicefood Rezepte

Heute habe ich einen Pulled Chicken Burger gemacht, das Ding ist der Hammer. Und das Beste ist: Mega Easy zu machen, aber lest selbst:

Zutaten:

  • 750 Gramm Hähnchenbrust
  • 3 Zwiebeln
  • 200ml Ketchup
  • 1 TL Senf ( kann gerne Dijon sein, muss aber nicht)
  • 3 EL Honig
  • 2EL Worcestersauce
  • 2 EL Zucker braun
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz ( ca. 5gramm)
  • Pfeffer ( nach deinem Gusto)
  • Hamburger Buns ( Rezept dazu ab dem 19.08 hier im Blog)
  • Jalapenos
  • Mayonaise
  • Käse ( Cheddar o.ä)

Zubereitung:

Die Zwiebeln schälen und in ca 0,5cm dicke Ringe schneiden. Diese in einen Bräter legen. Das Hähnchen mit allen anderen Zutaten in einen Gefrierbeutel legen und gut vermengen. Die Hähnchen in der Tüte ca. 2 Stunden ziehen lassen. ( Den Knoblauch vorher ganz fein hacken, die Knolle da reinlegen bringt nicht das volle Aroma)

Legt die Hähnchen nun auf die Zwiebeln, schließt den Bräter und lasst alles 5-6 Stunden bei 100 Grad im Ofen ziehen.

Nach 5-6 Stunden den Deckel öffnen und das Hähnchen pullen (mit zwei Gabeln zerrupfen).

Den Bräter ohne Deckel in den Ofen stellen und für weitere 30 Minuten garen ( Die Flüssigkeit soll etwas reduziert werden. )

Belegt euer Burger Bun nun mit Mayonaise, Pulled Chicken, Käse, Gurken, Jalapenos und BBQ Sauce nach Wahl.

Du kannst natürlich auch ein Krautsalat dazu machen, oder oder oder.

Funzt natürlich auch alles auf dem Grill, da könnte man das Hühnchen vielleicht noch nen bisschen Smoken.

Wie du siehst: Mega easy, aber super lecker.

pulled Chicken

 

0 Comments

Add a comment

Social

Follow me on:

Vorstellung

mrnicefood - foodblog

Mr.Nicefood, das sind wir, Kristina & Heiko

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt. Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was uns gefällt. Und das in jeder Rubrik des Blogs. So darfst du dir sicher sein, das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.

Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist. Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Archive

Facebook