Putenschaschlik an selbstgemachter Remoulade #welovegefluegel (Werbung)

Juni 01 , 2017 by: mrnicefood Rezepte

Es ist Sommer, Zeit zum Grillen. Was haltet ihr davon, ein leckeres Putenschaschlik zu machen? Okay, los geht´s:

Es muss doch nicht immer Schwein oder Rind sein, nein in meinen Augen darf Geflügel nie fehlen. Wir essen zu Hause mehrmals wöchentlich Geflügel, wenn nicht sogar täglich. Vor allem für die Figur ist das ne feine Sache. Ein gutes Putensteak oder ne schöne Hähnchenbrust auf dem Grill sind genau so wichtig und lecker wie eine Bratwurst oder ein Nackensteak.

Heute möchte ich ein einmal zeigen, wie ich zu Hause Putenschaschlik mache, dazu noch eine leckere hausgemachte Remoulade. Das beste an dem Gericht: Es geht im Sommer perfekt auf dem Grill, im Winter oder bei schlechtem Wetter aber auch in der Pfanne oder dem Backofen.

Putenschaschlik an selbstgemachter Remoulade

Zutaten für die Remoulade:
1 gekochtes Ei
1/2 rote Zwiebel
4 kleine Gurken
1EL Kapern ohne Sauce
1TL körniger Dijon Senf
4EL Mayonaise
150gr. fettarmer Joghurt
Saft einer viertel Zitrone
1 Bund Schnittlauch
Salz & Pfeffer ( Pfeffer am besten einen Mix)

Zubereitung Remoulade:
Das Ei, die Gurken, Kapern, Zwiebel und den Schnittlauch fein hacken. Mayonaise und Joghurt vermengen. Alle Zutaten miteinander verrühren mit Salz, Pfeffer und Zitrone abschmecken.

Für das Schaschlik:
1 kg Putenbrust
8gr. Salz
Pfeffer
4 Zitronengrashalme
1 Kiwi
2/3 der Remoulade

Putenbrust in ca. 5x5cm große Würfel schneiden. Sehnen und Fett entfernen. Die Kiwi schälen und klein würfeln. Die Putenwürfel mit der Kiwi und der Remoulade vermischen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen. Im Anschluss die Zitronengrashalme an der Spitze spitz zuschneiden und die Putenwürfel aufspießen. Zur Seite legen.

Kartoffeln auf einen Holzspieß aufstecken,im Kreis bis auf den Spieß in kreisender Bewegung einschneiden. Pfeffer, Salz und Paprika vermengen. Die Kartoffeln von den Spießen nehmen, vorsichtig auseinander ziehen, mit Öl und der Gewürzmischung einreiben und bei 180 Grad Umluft für ca. 20 Minuten garen.

Möhren schälen und für 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen. Mit Olivenöl, Pfeffer und Salz würzen.

Die Schaschlikspieße und die Möhren in der Pfanne anbraten und fertig garen.
Zu den Spießen passt der Rest der Remoulade, oder aber deine Lieblings BBQ Sauce.
TIP: Die Spieße können im Sommer auch gerne auf dem Grill , oder sogar im Backofen bei 180° für 30 Minuten gegart werden.
Als Beilage eignet sich jedes Gemüse der Saison, Wurzelgemüse eignet sich perfekt.

Ich wünsche viel Spaß beim nachkochen.

Wenn du Lust hast, dass dein Geflügelrezept mit ein bisschen Glück im Kochbuch #welovegefluegel erscheint, dann schau doch auf meinen Instagram Account: Mr.Nicefood oder auf www.instagram.com/we_love_gefluegel

Das wäre doch mega toll, dich da zu sehen, oder?

Hier geht es zu der Aktionsseite: http://welove.deutsches-gefluegel.de/2017/05/18/habt-ihr-lust-ein-kochbuch-zu-schreiben/

0 Comments

Add a comment

Social

Follow me on:

Vorstellung

mrnicefood - foodblog

Mr.Nicefood, das sind wir, Kristina & Heiko

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt. Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was uns gefällt. Und das in jeder Rubrik des Blogs. So darfst du dir sicher sein, das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.

Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist. Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Archive

Facebook