Schnelle Tapas wenn der Magen knurrt

Dezember 01 , 2017 by: mrnicefood Rezepte

Du hast mal richtig Lust auf ein paar schnelle Tapas? Ohne stundenlange Vorbereitung? Okay, let’s Go

Was sind Tapas eigentlich??

Ein Tapa ist eigentlich „nur“ ein kleiner Happen, vergleichbar zu einem Häppchenteller. Ziel ist es also so viel wie möglich verschiedene Geschmacksrichtungen zu schaffen. Traditionell werden sie in einer Tapas Bar mit Wein oder mittlerweile auch schon mit Bier präsentiert.

Nachteil von Tapas in Deutschland ist der Kostenfaktor. Viele kleine Zutaten kosten richtig Geld. Deswegen hier eine kleine Auswahl, womit man ohne explodierende Kosten einen schönen Snack Teller schafft.

Zutaten:

Für die Gambas:

Gambas gefroren ( am besten aus Wildfang mit Schale und bereits ausgenommen)

2 Knoblauchzehen

Olivenöl

Kräuterbutter (gerne selbstgemacht)

Cazuela * (Tapasschale aus Ton)

Für die Datteln im Baconmantel

20 Datteln (mit oder ohne Stein)

10 Scheiben Bacon

Cazuela

Für die Bratpaprika

15 Pimientos de Padron

Olivenöl

Indische Sonnenflocken *

Cazuela

Wer mag nach Wahl noch Avocados, Käse, Salami oder was immer euch schmeckt.

Die Zubereitung ist irre einfach:

Gambas waschen, prüfen ob der Darm entfernt ist. Wenn nicht einfach alles schwarze entfernen. Die Gambas in die Cazuela legen, mit Olivenöl beträufeln.

Knoblauchzehen klein hacken und über die Gambas geben. Salz über die Gambas geben, 2 Würfel Kräuterbutter hinzugeben und zur Seite stellen.

Zu den Bacondatteln:

Steine aus den Datteln entfernen, prüfen ob die Stiele entfernt ist. Die Baconscheiben auf die Hälfte kürzen und jede Dattel in eine Scheibe einrollen. Die Datteln einfach in die Cazuela geben, zur Seite stellen.

Weiter geht’s zu den Bratpaprika:

Pimientos de Padron waschen und trocknen. Achtet auf gute Qualität, aus dem Bioladen haben Sie einen überragenden Geschmack. Etwa Olivenöl in eine Cazuela geben und die Paprika darauf legen. Mit grobem Salz bestreuen, zur Seite stellen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober/ Unterhitze einriegeln.

Alle Schalen in den Backofen auf mittlerer Schiene schieben und 10 Minuten garen. Danach alle Tapa wenden.

Nach weiteren 10 Minuten die Tapa entfernen und anrichten.

Ganz toll dazu passen Avocados und Käse.

Natürlich kann man die Gambas auch ohne Knobi zubereiten, nehmt einfach Kräuterbutter, Petersilie und Zitrone. Oder gebt ein paar Chillis dazu. Die Grenzen sind nur in eurem Kopf, nicht auf dem Teller.

Wir lieben Tapas, na klar, die machen ein bisschen Arbeit, aber wie schon George Bernard Shaw sagte:

Es gibt keine aufrichtigere Liebe als die zum Essen.

Viel Spaß beim genießen

Ihr findet mich auf INSTAGRAM, weitere Rezepte von mir findet ihr hier.

Tapas Datteln im Bacon Mantel

Tapas Pimientos de PadronTapas Datteln im BaconmantelGambas

Alle mit * markierte Links sind Amazon Afflitate Links, ich erhalte bei Kauf eine kleine Provision, dir entstehen keinerlei Mehrkosten.

0 Comments

Add a comment

Vorstellung

mrnicefood - foodblog

Mr.Nicefood, das sind wir, Kristina & Heiko

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt. Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was uns gefällt. Und das in jeder Rubrik des Blogs. So darfst du dir sicher sein, das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.

Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist. Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Archive