Freitags ist Fischtag, also was gibt es: Fisch. Heute möchte ich euch zeigen, wie man den perfekten Lachs brät, das ist gar nicht so schwer wie man denkt, aber lest selbst:

Zutaten:

Lachs mit Haut

1 Bio Zitrone

2 Zweige Rosmarin ( Tymaian kann man auch verwenden, je nach Geschmack)

2 Löffel Butter

3 EL Öl

Salz

1 Knoblauchzehe ( BIO)

Zubereitung:

Die Pfanne auf mittlere Hitze erwärmen. Wenn die Pfanne anfängt zu qualmen ca. 3EL Öl ( ich habe Sonnenblumenöl verwendet) in die Pfanne geben.

Den Knoblauch und die Rosmarinzweige in die Pfanne geben und kurz mit anbraten. Den Lachs mit der Hautseite nach Oben zuerst in dei Pfanne legen.  Es ist nun an der Zeit die Zitrone zu halbieren und mit der angeschnittenen Seite in die Pfanne zu legen. Diese braucht ihr bis zum Ende des Bratens nicht bewegen, sie soll richtig schön braun werden, damit Sie ihren dann nicht mehr so sauren Saft abgeben kann. Lasst den Lachs nun ganz in Ruhe anbraten, bis ihr set, dass sich dass die Unterseite seitlich angebräunt ist. Wendet den Lachs nun auf die Hautseite und lasst den ihn weitere 5 Minuten braten. Gebt nun die Butter mit in die Pfanne. Wenn diese geschmolzen ist, übergießt den Lachs mehrmals mit der Butter bis die seitliche Garung bis nach oben durchgezogen ist.

Man kann hier natürlich auch ganz leicht den Drucktest anwenden: Streckt eure Hand dazu einfach aus und drückt auf die Haut zwischen angelegtem Daumen und gestrecktem Zeigefinger, wenn sich der Lachs so anfühlt ist er perfekt. Der Lachs sollte außen schön knusprig und innen leicht glasig sein. Nun den Lachs aus der Pfanne nehmen, mit einen guten flockigem Salz würzen und sofort genießen.

Perfekt passen dazu Kartoffeln und ein frischer Spinat, oder wie bei mit Gamabs in Pesto, das Rezept dazu poste ich euch am Montag gerade.

 

Freue mich wenn ihr es mal versucht, Lachs ist wirklich leicht zu machen, auch wenn oft das Gegenteil behauptet wird. Wenn ihr ihn so macht, dann wird er: lecker, lecker, lecker

Mehr Rezepte findest du HIER.

img_6260

 

 

img_6222

das sind wir, Kristina & Heiko

Mr.Nicefood

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt. Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was uns gefällt. Zu unseren Themen & Rezepten im Foodblog gehören unter anderem Steaks, Burger, Grillen und Outdoorcooking. So darfst du dir sicher sein, das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.
Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist.
Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Wie können wir Dir helfen?...

Kontakt

Mr.Nicefood

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt, den wir gerne per Mail: Mr.Nicefood(at)gmx.de oder über das Kontaktformular entgegen nehmen.