Okroschka, wenn es draußer richtig warm ist, dann essen wir gerne diese tolle kalte russische Suppe. Die ist so herrlich lecker, frisch und schnell zubereitet, aber sehr selbst:

Zutaten:

  • 5 Mittelgroße Kartfoffeln ( festkochend)
  • 4 Eier
  • 3 Becher Kefir 1,5% Fett
  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher Sahne
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 Bund Dill
  • 700ml Sprudelwasser
  • 2EL Essig
  • 1/2 Fleischwurst
  • 1/2 Salami
  • 1 Gurke (BIO)
  • Pfeffer & Salz

Zubereitung:

Wir starten damit, die Eier und die Kartoffeln gar kochen, schälen und in ca.1cm große Würfel würfeln.

Anschließend die Fleischwurst, Salami und Radieschen in ca. 5mm große Würfel würfen. Nachdem das erledigt ist, alles in eine Schale geben und vermengen. Sobald das erledigt ist, die restlichen Zutaten hinzufügen, mit Essig, Pfeffer & Salz abschmecken.

Außerdem Dill fein hacken und gut unterrühren.

Auf jeden Fall muss die Suppe für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank. Die Okroschka richtig schön kühl serviert werden kann. ( Noch besser eine Nacht ziehen lassen, wie jede Suppe bringt das richtig was im Geschmack)

Sofort kalt Servieren, lecker, lecker, lecker

Eure Kristina & Heiko

Mehr Rezepte findest du HIER.

Kalte Suppe, wo kommt dieses Rezept eigentlich her? Wer die Suppe erfunden hat ist nicht überliefert, klar ist aber, dass Sie fester Bestandteil in der russischen Küche hat. An heissen Tagen findet man Sie regelmäßig auf dem Speiseplan. Wir lieben Sie auf jeden Fall.

img_5890

 

 

 

 

das sind wir, Kristina & Heiko

Mr.Nicefood

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt.
Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was
uns gefällt. Und das in jeder Rubrik des Blogs. So darfst du dir sicher sein,
das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.
Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist.
Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Wie können wir Dir helfen?...

Kontakt

Mr.Nicefood

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt, den wir gerne per Mail: Mr.Nicefood(at)gmx.de oder über das Kontaktformular entgegen nehmen.