Du liebst Geflügel genau so sehr wie wir? Du möchtest gesundes Geflügel essen? Und du magst Spargel? Na dann haben wir genau das richtige für dich:

Saftige Hähnchenbrust mit Spargel und Kartoffeln…

*Dieser Beitrag enthält Werbung für WE LOVE GEFÜGEL*, wir erstellen zusammen saftige Hähnchenbrust mit tollen Zutaten.

In Zusammenarbeit mit „Deutsches Geflügel“ haben wir uns ein tolles Rezept mit deutschem Geflügel ausgedacht. Und da wir mitten in der Spargelsaison sind, soll auch dieser seinen festen Platz finden. Aber der Star ist und bleibt die wunderschöne, leckere Hähnchenbrust von deutschem Geflügel.

Bevor wir starten, möchte ich einmal kurz erklären, was deutsches Geflügel ist, bzw. wofür Sie stehen.

Die deutsche Geflügelwirtschaft hat sich zu einer Geflügel-Charta verpflichtet. Diese beinhaltet 10 Thesen zur deutschen Geflügelwirtschaft. Hier geht es unter anderem Um: Verantwortung, Ernährung des Menschen, Tierwohl und Tiergesundheit, Umwelt und Nachhaltigkeit etc.

Die Charta könnt ihr euch runterladen und durchlesen: Die Geflügel-Charta

Es ist uns ein großes Anliegen zu wissen, wo unser Fleisch und unser Geflügel herkommt. Deswegen sind wir sehr happy, eine kleine Kooperation mit „We love Geflügel“ zu machen, das passt absolut in unser Konzept: Bestes Fleisch & Geflügel in leckeres Essen zu verwandeln.

Starten wir mit den Zutaten

  • 3x deutsches Geflügel Hähnchenbrust
  • 500 Gramm Spargel
  • 500gr. Karoffeln (Drillinge)
  • 2 mittelgroße rote Zwiebeln
  • 1 Zitrone BIO
  • 2 EL Honig
  • Olivenöl
  • 10 Zweige Thymian frisch
  • Sojasauce ca. 50ml
  • Salz & Pfeffer
  • 250 ml Brühe (Ich nutze Grizzlyfoods)
  • 1 Knoblauchzehe, in Scheiben geschnitten

Zubereitung: Saftige Hähnchenbrust mit Spargel und Kartoffeln

Wir erstellen vorerst eine Marinade, mit welcher das Hähnchen eingelegt wird.

Dazu presst ihr den Saft aus der Zitrone in eine Schüssel, fangt die Kerne dabei auf. Gebt nun die Sojasauce und den Honig hinzu. Zupft den Thymian und gebt diesen zusammen mit dem Olivenöl, dem Knoblauch zu der Zitrone und vermengt alles gut miteinander. Schmeckt die Marinade mit Salz und Pfeffer ab und gebt das Hähnchen hinzu. Dieses kann nun ca. 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.

In der Zwischenzeit wascht die Drillinge, größere Drillinge in der Mitte halbieren, damit alle Kartoffeln ungefähr die selbe Größe haben.

Gebt die Kartoffeln in eine Schüssel und würzt diese mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprika. Diese vier Komponenten sorgen für einen genialen Geschmack, ihr werdet es sehen.

Die Zwiebeln können gerne zu den Kartoffeln gegeben werden, noch mehr toller Geschmack.

Fangen wir an zu kochen

Heizt den Grill oder Backofen auf 180 Grad vor. Gebt das Hähnchen mit der Marinade und den Kartoffeln in eine Auflaufform und stellt diese auf den Grill oder in den Backofen, ganz wie ihr wollt. Nach ca. 10 Minuten ist es an der Zeit die Brühe hin zu geben, damit euch das Hähnchen nicht anbrennt. Hebt die Hähnchenbrust ruhig einmal kurz an und setzt sie auf die Brühe. Die Hähnchenbrust kann nun weitere 20 Minuten garen.

Nach der Garzeit von 30 Minuten könnt ihr jetzt den geschälten Spargel zu den anderen Zutaten geben. Nach weiteren 20 Minuten ist euer tolles Gericht schon fertig. So einfach kann ein köstliches Menü sein.

Wichtig ist: Achtet immer auf gute Zutaten. Ein Hähnchen muss frisch sein. Dazu natürlich ein deutsches Geflügel. Die paar Euro mehr tun keinem weh, aber allen Gut. Ist es nicht ein tolles Gefühl, wenn man weiss, das man was gutes isst? Wo einem klar ist, dass das Hähnchen aus gutem Hause kommt und ein glückliches Leben hatte? Für uns ist das total wichtig.

Am 16.06.2019 sind wir in Düsseldorf bei We love Geflügel und vergrillen bestes deutsches Hähnchen. Auf Instagram nehmen wir euch mit.

Weitere tolle Rezepte findest du HIER.

Auch auf Instagram bin ich unterwegs. 

 

das sind wir, Kristina & Heiko

Mr.Nicefood

Wir sind seit 2007 verheiratet und von Anfang an teilen wir eine Leidenschaft: Gutes Essen
Was ist gutes Essen? Für uns ist gutes Essen erst einmal alles was schmeckt. Gute Zutaten, tolle Rezepte, neue Innovationen.

Wir erheben den Anspruch, ein ehrlicher Foodblog zu sein, es wird vorgestellt was uns gefällt. Zu unseren Themen & Rezepten im Foodblog gehören unter anderem Steaks, Burger, Grillen und Outdoorcooking. So darfst du dir sicher sein, das alles was wir hier vorstellen auch von uns gekocht, gegessen oder gestestet wurde.
Wir freuen uns sehr, dass du da bist. Auch freuen wir uns, wenn du aktiv am Blog beteiligt bist.
Jedes Lob wird gerne gelesen, jede Kritik ernst genommen.
unterschrift

Wie können wir Dir helfen?...

Kontakt

Mr.Nicefood

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt, den wir gerne per Mail: Mr.Nicefood(at)gmx.de oder über das Kontaktformular entgegen nehmen.